Meine Sommer Bucket-Liste

13 Dinge, die ich diesen Sommer unbedingt machen möchte

Ähem…haben wir uns vor Kurzem noch über diesen Nicht-Sommer beschwert? Ja nu…jetzt isser da. Aber mal so richtig. Derzeit zeigt das Thermometer schlappe 40 Grad auf unserem Höfchen an und draussen mag man fast schon gar nicht mehr sitzen. Dubai`anische Verhältnisse. Nur das wir dummerweise keine Klimaanlage zuhause haben. Geschweige denn nen Pool (das Planschbecken der Kinder zählt nicht) oder den Ozean. Aber wolln wir uns mal nicht beschweren. Denn ich liebe den Sommer. Lieber 5 Grad zu viel als zu wenig.

Ich möchte noch viele laue Sommerabende in unserer Chill Out-Ecke auf Gut Hibbel verbringen. Das hat fast was von Urlaub.

Europaletten Sofa

Und bei dieser Hitze diese absolut köstliche homemade Minz-Limonade aus Dubai schlürfen. Rezept dazu habe ich hier gefunden. Für weitere Rezeptideen bin ich sehr dankbar. Denn vielleicht verhält sich das ja so ähnlich wie mit meinem geliebten marokkanischen Minztee. Der schmeckt daheim auch nur halb so gut.

Wir werden den 4. Geburtstag des Hibbelkindes in der Uckermark feiern und ich möchte ihm diese  Hammer-Wassermelonen Torte von Lebenslustiger vor die Nase stellen. Da wird das Leckermäulchen Bauklötze staunen. Ich freu mich darauf nach 2 Jahren Abstinenz wieder auf dem Steg meines Vaters abzuchillen und  bin supergespannt darauf, ob so ein Trip auf nem Hausboot was für uns sein wird.

Ich will endlich mal wieder unter Sternen Filme gucken. Nur der Hibbel-Mann und ich. Ich freu mich wie Bolle auf unsere Übernachtung im Baumhaus. Das wird aber gerade noch gebaut…..pssst.

Ich möchte mit meinen Jungs longboarden lernen. Jajaja…Ihr habt richtig gehört. (Früher sagte man auch einfach nur skaten).  Ich hoffe ich alte Schachtel, hab danach keinen Oberschenkelhalsbruch.

Ich werde gepflegt in meiner neuen Hängematte abhängen und ein gutes Buch lesen. Wenn der Nachwuchs mich denn auch mal rein lässt. Denn die ist einfach nur saugemütlich  und erinnert mich an gute alte Zeiten in Mexiko. Wir haben vom Hängemattengigant* die Hängematte Margarita, aber es gibt natürlich auch noch viele andere tolle Farben, Formen und die passenden Gestelle dazu.

Hängematte2

Ich möchte mal wieder so früh aufstehen, daß ich einen Sonnenaufgang bestaunen kann. Oder bestenfalls erst dann zu Bett gehen. Kiloweise Blaubeeren in Norwegen pflücken. Und mit Freunden am Rhein mal wieder ein großes Picknick machen.

Hachz…..von mir aus könnte ja immer Juli sein. Und was wollt Ihr diesen Sommer unbedingt mal machen?

 

 

 

10 Kommentare

  1. Du lernst jetzt Longboarden ;-DDD! Wuhaaaa……..Wahnsinn! Aber geil! Du wirst dann voll zur Rampensau und ich geh mit dir nächsten Winter dann mal Skifoan! Yeah! Du wärst nicht die erste, der ich das beigebracht hab! Schlag ein! Das ist ein Deal! ;-)! Bussiiii Anne

    • Nadine sagt

      Nenene….mit Schnee hab ich es einfach so gar nicht. Ich glaube auch nicht, daß das in diesem Leben noch was wird. 😉

  2. Ich hab auch noch einiges To Do und das Problem, das meine Freunde meine Bucketlist entdeckt haben. Zum Geburtstag hab ich nen Schnuppertauchkurs und zur Verabschiedung aus der Firma einen Goldsiedekurs bekommen. Will ich dieses Jahr auf jeden Fall noch machen. Und so ne Hängematte finde ich auch nice, problem ist der Balkon. Da kann ich sie nirgens hoch genug platzieren, das ich nicht irgendwo am Boden schleife. Ich hab mir aber fest vorgenommen, demnächst mal meine Hängematte to go mitzunehmen und dann auszuprobieren 😀

    • Nadine sagt

      Es gibt aber ja auch diese Hängesessel. Die passen doch prima auf so nen Balkon. Wie dem auch sei…genieß den Sommer. Ob mit oder ohne Hängematte ;).

  3. Eure Terrasse ist beneidenswert. Bei mir gibt es jetzt auch jeden Tag einen großen Krug Limonade von Limetten. Und heute Eistee (selber gemacht) von Zitronengrastee.
    Ich sage ehrlich, ich leide tierisch unter dieser Hitze und mir ist in den letzten Jahren schon eher lieber das schlechte Wetter, als das. Die letzen zwei Wochen fand ich super angenehm, wo nur 15-20 Grad war aber ohne Regen. Ich sitze nach der Arbeit in der komplett abgedunkelten Wohnung und schnaufe nur, auf unserem Balkon ist 42 Grad, die Wäsche sind unter der Markise im Schatten in 3 Stunden trocken geworden…Ich habe keine Lust auf Fahrrad zu sitzen und zum Badesee fahren, wo die Menschen, wie die Heringe liegen. Erst später abends, nur zum Schwimmen. Aber wir reisen bald nach Island, ich bin schon voll aufgeregt und ich freue mich auf das kühle Wetter. 🙂 Ich werde älter…vor paar Jahren habe ich meine Mutter immer abgewürgt, wieso kann man sich über Hitze beschweren, es ist doch so toll…und jetzt bin ich selber soweit, daß ich direkt leide. Liebe Grüße

    • Nadine sagt

      Danke schön, liebe Flögi. Ich liebe unsere Terrasse auch. Wenn da nicht irgendwann Heerscharen von Mücken über einen herfallen würden, könnte man da sogar schlafen. Und naja….42 Grad finde ich bei uns auch nicht so dolle. Am Wochenende waren wir auch fast nur noch drinnen, weil es echt zu krass für die kids war. Am Meer oder mit Klimaanlage ist das ja doch was Anderes. Aber lieber ist mir zu warm, als zu kalt. Und Deine Island-Reise werde ich natürlich gespannt verfolgen. Da will ich auch unbedingt mal hin. GlG, Nadine

  4. Du willst wirklich kiloweise Blaubeeren pflücken? Da hab ich gaaanz schlechte Kindheitserinnerungen dran, das dauert ewig!! (Essen ist ne andere Sache.. ;-))

    Bin schon sehr gespannt auf euer Baumhaus!

    LG, Jenny

    • Nadine sagt

      Wir haben als Kinder in Norwegen immer kiloweise Blau- und Moltebeeren geflückt (und natürlich auch direkt gegessen ;)). Ich fand das toll. Ist für mich so ne bullerbümäßige Erinnerung. Und ja…auf das Baumhaus bin ich auch rasend gespannt. LG, Nadine

  5. Liebe Nadin,
    so ein Sommer sollte doch ewig dauern, oder?
    Ihr habt da wirklich eine chillige Louge in eurem Garten, da lässt es sich natürlich an einem lauen Sommerabend super aushalten. Davon wünsche ich euch jede Menge!

    Und, danke für das Rezept für leckere Limonade, welche wir in Dubai getrunken haben! Prost!

    Einen schönen Sommer noch und viele liebe Grüße,
    Sabine

  6. Sehr schöne Pläne liebe Nadine. Was macht das longboarden? 😉 Habt ihr eins in Norwegen dabei?

    Liebe Grüße
    Manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.