Brandenburg

Auf ins wilde Uckermark(istan)

Für uns geht es am Wochenende auf ins wilde Uckermark`istan ;). Ok, zuvor legen wir noch einen kleinen Zivilisationsstop ein und lassen uns ein bisschen durch die Straßen Berlins treiben. Aber dann werden wir für eine Woche da sein, wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen. Komplett Wi-Fi-frei. So wie im vorigen Jahrtausend. Und ich werde es total genießen und habe mir schon nen Stapel Bücher und ein Backgammon Spiel eingepackt. Voll Retro. 😉

Meine Berliner Familie fährt bereits seit Vorkriegszeiten dorthin (im Ernst) und hat da ein kleines Sommerhäuschen. Falls Ihr mich also sucht, findet Ihr mich hoffentlich planschend in diesem See. 😉

Bis dahin, macht es jut!
Frau Hibbel

PS: Und nein….die abgeschrabbelte Hütte oben ist natürlich nicht unser Ferienhaus ;).

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.