Portugal

Drei Unterkünfte für jeden Geldbeutel

Bei unserer spontanen Reiseplanung nach Portugal bin ich zwischendurch immer wieder mal ein wenig verzweifelt. Im September herrscht dort nämlich immer noch totale Hochsaison und alles ist entweder ausgebucht oder sehr hochpreisig. Eine Woche vor Abflug hatte ich also immer noch nicht alle Unterkünfte beisammen. Früher (also vor meinen Kindern) hatte ich immer nur einen Flug in der Tasche und habe mir spontan etwas vor Ort gesucht. Mit Kindern wäre es nun allerdings mein persönlicher Supergau im Auto schlafen zu müssen. Ich wurde also langsam leicht hektisch.

Bei meiner unendlichen Recherche im www bin ich dann auf die Seite von villas.com gestossen, einem Ableger von booking.com. Die kannte ich bis dato noch nicht und war vom Angebot direkt angetan. Bei villas.com findet man nämlich auch Familienunterkünfte für 1-2 Nächte. Das ist ja bisweilen nicht immer so einfach. In ein normales Hotelzimmer passen wir zu Viert nicht rein. Ferienwohnungen oder Häuser lassen sich oftmals aber nur für eine komplette Woche buchen. Nicht sehr praktisch bei einer Rundreise.

Heute stelle ich Euch also mal 3 unserer bei villas.com gebuchten Unterkünfte in Portugal vor. Jede Unterkunft ist ganz unterschiedlich. Sowohl vom Style als auch Preis.  Aber bei einem Budget von 50 bis 200 €/ Nacht (je nach Saison) ist eigentlich für fast jeden Geldbeutel etwas dabei.

Alter Landsitz mit marokkanischem Ambiente

Platz 1 belegt definitiv das Herdade do Amarelo Nature & Spa bei Vila Nova de Milfontes im Alentejo. Ein ehemaliger Bauernhof etwa 7 km von der Küste entfernt, der zu einer superhübschen kleinen Ferienanlage umgebaut wurde. Idylle pur. Wir hatten das Familienzimmer für 4 Personen über 2 Etagen, mit Terrasse und Blick auf den idyllischen Nationalpark Vincentian. Die Zimmer sind im marokkanischen Stil eingerichtet. Damit hatten sie mich natürlich sofort :).

HerdadedoAmarelo3HerdadedoAmarelo7HerdadedoAmarelo4

Wunderschön ist auch der Spa- und Poolbereich, den wir aus Zeitgründen aber leider viel zu selten nutzen konnten. Sehr großen Anklang bei meinen männlichen Mitreisenden fand auch der Gemeinschaftsraum mit Billard-Tisch. Das Frühstück wird morgens auf der Terrasse des Haupthauses serviert und besteht aus lauter lokalen Bio-Produkten. Da gibt es dann selbstgebackenes Brot, Quittenmarmelade oder die Wurst vom glücklichen Schwein. Dazu der Blick auf den Pool und die Berge. Unbezahlbar.

LisbonFlat5HerdadedoAmarelo5HerdadedoAmarelo6

Live like the locals – Altstadtwohnung

Platz 2 auf unserer Favoriten-Liste ist das Lisbon Flat in Sesimbra, 40 km von Lissabon entfernt. Das coole an dieser Wohnung ist, daß man sich mitten im portugiesischen Geschehen befindet. Die Wohnung über 2 Etagen liegt in einem ruhigen, winzigen Gässchen in der Altstadt. Parken vor der Tür ist also unmöglich. Dafür läuft man aber nur 3 Minuten bis zur Strandpromenade und hat sämtliche Cafes und Restaurants fast vor der Nase.

LisbonFlat1LisbonFlat5LisbonFlat4

Witzig an dieser Wohnung ist zudem der Glasboden im Eingangsbereich. Anfangs waren wir uns nicht sicher, ob man so toll schlafen kann wenn einem jemand auf den Kopf spucken kann ;). Aber morgens ist es lange dunkel in den Gassen und wir fanden dieses Gadget eher unterhaltsam. Und sowieso ist es mit Kindern immer toll eine eigene Küche zu haben und man sich einfach mal für 5 € ne Riesenportion Garnelen in die Pfanne hauen kann. Dazu Salat, frisches Brot und ein Weinchen. Do as the locals do.

LisbonFlat2LisbonFlat3

Preisgünstige Ferienwohnung im Trubel der Algarve

Last but not least, belegte das Golda Sol in der Nähe von Faro und dem Flughafen Platz 3. Wir  bewohnten eine saubere, geräumige Wohnung mit 2 Schlaf-, 2 Badezimmern, einem Wohn-/ Essbereich sowie einer großen Terrasse zu einem unschlagbaren Preis. Die Anlage mit hübschen Pool wird von einem netten, älteren portugiesischen Pärchen geführt und alles wirkt leicht angestaubt. Trotzdem war es nett und wer etwas abseits vom totalen Algarve-Rummel Urlaub machen möchte und Geld sparen will, ist hier genau richtig.

GoldaSol3GoldaSol5GoldaSol1

Und welche Unterkunft würde Euch am ehesten zusagen? Landsitz, Altstadtflat oder Ferienwohnung?

Offenlegung: Unsere Reise nach Portugal wurde von villas.com unterstützt.

4 Kommentare

  1. Deine Unterkünfte schauen alle drei königlich geil aus. Ich würde auch alle mögen. 🙂
    Ich habe auch sehr schöne, modern, cool eingerichtete Unterrkünfte gefunden. In Lissabon eine Ferienwohnung in auf der Algarve ein Appartment in einem Bungalloweinlage. Beide überraschend billig bei booking.com. Ich mag bei booking.com, daß sie kein Geld im Voraus wollen und daß ich fast bis zum letzten Tag noch stornieren kann.
    Liebe Grüße

  2. Bin gerade auf deinen Blog gestoßen und finde ihn super 🙂 Kompliment!
    Bei den drei Unterkünften könnte ich mich gar nicht entscheiden – die sehen alle drei traumhaft aus 🙂
    Liebe Grüße, Anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.