Review 2014

Happy new year + hinterm Horizont gehts weiter

So, ich kriech dann mal aus meiner Feiertagsversenkung und wünsche Euch allen etwas verspätet ein großartiges und glückliches neues Jahr!!

Nun sind Weihnachten und Silvester also auch schon wieder vorbei und wir schreiben in der Tat das Jahr 2014. Habe ich nicht gerade erst auf den Straßen von Melbourne in das Jahr 2000 reingefeiert? Kinnas, die Zeit vergeht….das ist echt nicht feierlich. Früher dachte man ja immer, im Jahr 2014 würden wir schon in fliegenden Autos sitzen.

image

Silvester und den Neujahrsgeburtstag von Herrn Hibbel haben wir mit Kind und Kegel, guten alten Freunden, ganz viel leckerem Essen, Quatschen und viel Lachen gefeiert. Wir sind also wahrlich gut reingerutscht. Und nun hält das Jahr 2014 für mich tatsächlich das erste Mal seit Jaaaahren eine ganz besondere Besonderheit parat. Nämlich das echt so gar nix Besonderes ansteht. Das gabs glaube ich nicht mehr, seitdem ich von Zuhause ausgezogen bin. Irgendwas Großes stand jedes Jahr an. Sei es einer von 10 Umzügen, ein Jahr Weltreise, ein Jahr Australienumrundung, zwei Schwangerschaften, zwei Geburten, Elternzeit in Thailand, Einschulung, Trennung mit Kind, große Reisen etc. etc.

2014 steht bisher tatsächlich nichts Spezielles an. Ein paar Ideen und Wünsche, aber in der Tat habe ich noch nicht mal einen konkreten Reiseplan. Das ist noch sehr ungewohnt und neu für mich und ich bin mir noch nicht sicher, ob das so mein Ding ist. Aber da ich ja immer offen für Neues bin, ist es doch irgendwie auch „interessant“, daß ich mal total spontan sein kann und sehen werde, wohin der Wind mich (uns) weht. Getreu dem Motto: hinterm Horizont gehts weiter.

Und? Habt Ihr große oder kleine Pläne für 2014? Los, packt mal aus. Macht mich ein bisschen neidisch oder noch besser…inspiriert mich (smile).

10 Kommentare

  1. Happy New Year zurück! Große Überraschung: Uckermark 😉 Für mich wird es dieses Jahr sehr „Nahziellastig“ und ich freue mich überraschenderweise sehr darauf! Bad Wimpfen hört sich nicht so rockig an wie Bangkok und die Uckermark ist kein Angeberziel wie Sydney. Und weißt Du was? Juhu! Wir haben das ganz bewusst so gewählt. Warum in die Ferne schweifen etcpp. Zur Diskussion stehen noch London, Brügge, Prag, Wien,…und ja, ein Mittelfernziel auch. Aber das steht eher in den Sternen. Und „wohin der Wind Dich weht“ hört sich sehr entspannt an und wie die richtige Reiseeinstellung. Ein tolles Reisejahr 2014 für Dich und Deine Familie! LG, Christina

    • frau hibbel sagt

      Danke, liebe Christina! Das wünsche ich Euch auch und ich bin schon sehr gespannt auf Deine Uckermark-Berichte. LG, Nadine

  2. Mein Plan: keine Pläne, einfach kommen lassen, was kommt…
    😉
    Liebe Grüße und alles Gute für 2014 und darüber hinaus!
    Christiane

  3. Planen kann man immer – aber ob es wirklich so kommt weiß man nicht.

    Somit ist es vielleicht besser gar keine konkreten Pläne zu haben – und sich einfach mal überaschen zu lassen.

    LG

  4. Na dann auch von hier und mit nocheinmal ein Frohes Neues Jahr an euch und mögen sich alle Pläne verwirklichen, sowie Gesundheit, Glück und Sonnenschein die stetige Begleiter sein^^

    Ich selber habe auch keinen Plan, auch keine Vorsätze. So lasse ich die Dinge auf mich zukommen und genieße jeden Tag neu.

    Tollen Wochenstart und liebe Grüssle

    Nova

    P.S. ach…vielleicht ja doch noch einen Plan….Hibbel-Sitter *gg*

  5. Flögi sagt

    Hallo Nadine, total cool finde ich, daß du mit Bloggerkollegin gefeiert hast. Wir haben auch Gäste (schon gute Freunde) dabei gehabt die wir während einer Reise kennengelernt haben.
    Wir haben für 2014 nichts erwähnenswertes vor, uns belastet jetzt, daß bald die halbjährige Tiefgaragerenovierung anfängt, ich muß in den nächsten Wochen meinen Keller komplett ausleeren und Monaten lang in brutalen Lärm leben. Da habe ich direkt Angst vor.
    Liebe Grüße

    • frau hibbel sagt

      Liebe Flögi, hab gar nicht mit einer Bloggerkollegin gefeiert. Wo liest Du das?? Suchsuch. Es waren gute alte analoge Freunde 🙂 Ohje, so ein großer Umbau hört sich nach viel Lärm und Geld an. Aber vll. wird es ja nur halb so wild. LG, Nadine

  6. Ach wenn ich doch schon wüßte was 2014 so alles passiert. Ich könnte ja tausend Sachen machen und überall hin verreisen. Aber wie die letzten Jahre auch werden wir wie immer alles auf den letzten Drücker entscheiden und eigentlich finde ich das auch ganz toll……Spannung bis zuletzt wohin es geht ;-). Ich muss mich jetzt erstmal von den Feiertagen erholen……uffz! WInkewinke Hase und beste Geburtstagsnachträglichkeitsgrüße an den Hern H! AAAAAnnnnnnnneeeee

  7. Liebe Nadine, für 2014 wünsche ich dir und deiner Familie alles Gute und ein erfolgreiches Jahr!
    Auch ohne bis ins Detail geplant, kann das Jahr ganz wundervoll werden. Es heisst doch: unverhofft kommt oft. Und dafür hast du dann Zeit.
    Liebe Grüße
    Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.