Wales

Ich packe meine Tasche nach…

Die britischen Inseln fand ich schon immer reizvoll. Da ich ein paar Jahre für British Airways gearbeitet habe, war ich bereits ein paar Mal in England. Und zuletzt auch in Irland und Schottland.  Seit Kurzem steht nun ein neues Ziel auf meiner Bucket Liste: Wales! Dieser Teil des Vereinigten Königreichs ist nämlich ein absolut familienfreundliches Reiseziel.

Visit Wales* hat mir in Zusammenarbeit mit Berghaus* als kleines Vorgeschmacks-Schmankerl ein Goodie-Backpack zukommen lassen. Und den packe ich jetzt. Leider erstmal nur virtuell.

packedforwales1Wales1

Tagesrucksäcke nutze ich auf Reisen mit unseren Kindern in der Regel fast immer. Da passt alles rein, was wir für einen kürzeren Ausflug benötigen. Sie sind geräumig und praktisch und ich habe immer die Hände frei zum Fotografieren, Fahrrad fahren oder um eins meiner Kinder an der Hand zu halten. In Wales würde ich Ihnen für einen Walk durch einen der wunderschönen Nationalparks nutzen, die auch Trails für kleine Menschen anbieten.

packedforwales2

Wales. Hat fast was von Neuseeland….

 

Oder an einem der malerischen, kinderfreundlichen Strände entlanglaufen. Zwischendurch ein Päuschen machen. Picknick mit den Kindern, Kaffeebecher in der Hand und einfach die wilde Schönheit der walisischen Natur geniessen. Wenn mir ein Geistesblitz für meinen Blog kommt, schnell ne Notiz auf meinem wasserfesten Notizblock machen und zwischendurch mal eben das Handy-Akku an dem superpraktischen Mini-Charger von Anker aufladen.  Da ich immer auch viele Fotos für Instagram mit meinem Handy mache, ist der Akku immer schnell leer. Und da kleine Jungs natürlich auf Nachtwanderungen stehen, mit der neuen praktischen Stirn-Lampe im Anschlag einen kleinen gruseligen Walk machen.

packedforwales3packedforwales4

Wir würden eine der vielen coolen Burgen erklimmen, die für meine Jungs immer besonders spannend sind. Durch Cardiff, der von Hauptstadt Wales bummeln. Und die vielen spannenden Filmkulissen besichtigen.  Mein absoluter Favorit ist ja das Shell Cottage aus einem der Harry Potter Filme. Muss ich hin. Und übernachten würden wir auf jeden Fall mal in einer dieser irren Jurten.

Uffz. Jetzt hab ich mich tagelang so sehr mit Wales beschäftigt, daß ich am Liebsten sofort hinfahren möchte. Dabei ist dieser Landesteil von GB ja immer ein bisschen an mir vorbei gegangen. What a shame. By the way……die Fotos sind natürlich nicht in Wales entstanden, sondern einfach nur vor unserer Haustür. Da ist es nämlich manchmal auch schön ;).

Seid Ihr schon mal in Wales gewesen? Wie hat es Euch gefallen und habt Ihr besondere Tipps für diese Region? 

* (sponsored post)

 

 

7 Kommentare

  1. Liebe Nadine,
    Wales ist auf jeden Fall eine Reise wert! Und nicht nur eine. Wir sind im Bully eine Woche durch Wales gefahren. Eigentlich hätten wir nur South Pembrokeshire mit dem guten Stück befahren sollen, aber wir mussten einfach ein bisschen weiter fahren… Eine Woche war aber viel zu wenig und ich möchte unbedingt noch hoch in den Norden!
    Aber der südliche Teil bietet ja auch ne Menge. Ich fasse es nicht, dass wir das Shell Cottage verpasst haben. Also müssen wir hier auch nochmal hin…
    Gerade gestern haben wir übrigens beschlossen, dass Schottland ganz dringend mal wieder sein muss. Wie gut, dass ich von Dir schon weiß, wie man praktisch mit der Fähre hinkommt!

    Gruß Diana
    (Hier gibt´s ein paar unserer Wales-Eindrück: http://essenaufdentisch.de/2012/09/roadtrip-durch-wales/ )

    • frau hibbel sagt

      Ooorrr, jetzt machst Du mich aber ganz wuschig, Diana. Das hört sich alles ganz toll an. Und dann auch noch in nem Bulli. Will auch. Und ja, packt Euch mal Schottland auf die Liste. Wir fanden es ganz großartig. LG umme Ecke, Nadine

  2. Ist mir ja fast peinlich, aber ich war noch nie in England……check it out Babe würd ich sagen! Tschööhöö Anne

  3. Wales steht auch auf unserer Liste. Aber an der Grenze dazu, in den Cotswolds sind wir schon gewesen und haben die Morgan Factory besichtigt. Die machen die Autos echt noch mit der Hand! Also fast alles…!
    England ist sowieso der Knaller!
    Gros bisou
    Sansra

  4. Oh ja, Wales…ein Traum! Ich habe dort vor vielen vielen Jahren (als ich noch blutjung und wild war …*hahaha*) viele Wochen verbracht, denn mein Ex hat in Swansea (ganz toller Strand, besonders für Kinder) gelebt. Wir sind am WE oft einfach in den Bus gestiegen und losgefahren. Dort wo es uns gefallen hat, sind wir dann ausgestiegen und sind losgewandert. Dadurch haben wir soooo viele schöne Ecken entdeckt, die wir wohl auf den üblichen Touristenpfaden nicht zu Gesicht bekommen hätten. Leider wurden unsere Bustouren uns ganz oft zum Verhängnis, da wir den letzten Bus verpassten oder es einfach an dem Tag keinen Bus mehr gab ….aber es gab schon damals in fast jedem Dorf Übernachtsmöglichkeiten ;-)!
    Besonders schön fand ich die Küste um Worms Head und den Pembrey Forest. Aber auch ganz nah bei Swansea der Bereich Mumbles war wunderschön. Gewandert sind wir Brecon Beacons National Park und wir haben natürlich viele viele Castle angeschaut….
    Oh ja, ich glaube ich würde sehr gerne wieder mal nach Wales …..

  5. Wow Wales, Du kannst Du freuen, super schön. Ich war zwar nur kurz da, aber im Herbst mit einer unglaublichen Indian Summer-Färbung der Natur. Ich wünsche Dir ganz viel Spaß. LG Ines

  6. Pingback: Geschichten aus Wales - heldenwetter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.