Twinkle twinkle, little star + lost blogger

Da ich wegen unseres Umzuges im Dezember wohl leider nicht zu den üblichen Weihnachtsbasteleien und Backaktionen kommen werde, muss Altbewährtes her. Wie unser letztes Jahr gebastelter Bambus-Weihnachtsstern.

Der wurde bei dem tristen grauen Novemberwetter heute aus dem Keller geholt und aufgehängt. Und dann noch schnell ein Kerzchen angezündet, denn irgendwie wurde es den ganzen Tag nicht hell. Fotos bei so nem Licht zu machen, ist dann allerdings echt ne Kunst. Die Sterne sehen hübscher aus, wenn man sie aus gesammelten Zweigen bastelt. Dazu fehlte mir allerdings schon letztes Jahr die Muße. Daher tun es auch die einfachen Bambusstöckchen aus dem Gartencenter.

—————————————————————————————

Kennt Ihr das? Man entdeckt irgendwann einen Blog und fühlt sich direkt mit dem Blogger dahinter verbunden. Ohne sich zu kennen. Aber irgendwie stimmt die Chemie. Man hat den gleichen Geschmack, die gleichen Ideen, die gleichen Ansichten. Blöde Frage an Blogger, ich weiß – natürlich kennt ihr das.

Und irgendwann verschwindet dann dieser Blogger aus heiterem Himmel. Über Nacht. Also nicht der Blog, aber die bloggende Person schreibt nichts mehr. Wochenlang, monatelang. Irgendwann mache ich mir dann ein bisschen Sorgen. Und finde das natürlich auch sehr sehr schade, daß die Person nicht mehr bloggt. Mir geht das z.B. so mit dem Blog Schweigen ist Silber. Kennt irgendwer Miss W. und weiß vielleicht ob es Ihr gut geht?

XOXO
Frau Hibbel

7 Kommentare

  1. Meine Liebe!
    Ja, leider…es ist nicht mehr so wie frueher, und auch das macht mir zu schaffen. In den letzten Wochen ganz besonders. Ist schon komisch….
    In meinem privaten Umfeld habe ich auch angefangen auszumisten. Manches will bzw. kann ich nicht mehr ertragen. Aber es tut gut, auch wenn es traurig ist.
    Ganz liebe Gruesse und „gutes“ Ausmisten,
    R.

  2. Jaaa, das mit dem Lost Blogger kenne ich auch….ist schon komisch, da freut man sich auf neue Geschichten von jemand, den man überhaupt nicht kennt und ist tatsächlich enttäuscht, wenn nichts mehr kommt….so ein Bloggerleben ist nicht einfach…;-)

  3. Ich blogge ja noch nicht sooo lange und kann das (noch) nicht nachvollziehen…aber in der Bloggerwelt wird man tatsächlich schnell in den Bann anderer Blogs gezogen und freut sich auf News des ein oder anderen….den Blog, den Du nennst kenn ich nicht und kann da leider nix zu sagen…
    Ich war am WE auch in Dekostimmung…frag mich bei meinem Wochenende, wann ich das überhaupt noch gemacht habe…..:-)) LG und eine schöne entspannte Woche!

  4. Ich bin schon sooo gepsannt auf Euer neues Haus und was Du da dekomäßig zaubern wirst… Wie sich Blogs entwickeln, das haben wir ja leider selber schon erlebt, aber ich sage mir auch, dass sich halt die Zeiten, die Bedürfnisse und die Anforderungen auch ändern und man dann nicht mehr sooo zum Bloggen kommt wie es mal war oder auch andere Prioritäten setzt – wie auch immer…

    Ich freue mich jedenfalls, dass ich bei Dir immer noch nein bißchen rauslesen kann, wie es Euch so geht!

    Liebe Grüße
    Poldi

    • Liebe Poldi, da hast Du natürlich Recht. Ich kann mir auch nicht vorstellen das ich Bloggen werde, bis ich mit ner lila Pusteblumenfrisur rumlaufe. ;O) Aber wenn die Blogger so Knall auf Fall verschwinden, obwohl sie vorher sehr aktiv waren, befürchte ich eher das was Schlimmes passiert ist und mache mir Sorgen. XOXO, H.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.