Reisen mit Kindern
Fake or not?

7. März 2012

Wenn ich eins echt scheusslich finde, dann sind es Taschen (Portemonnaies, Gürtel etc.) mit riiiiieeesigen Labels a la Gucci, Prada und Co. drauf. Wenn sie dazu noch Fake sind, dann umso peinlicher. Aber ich gebe zu, das ich dann doch nicht wiederstehen konnte, mir ne Fake Mulberry Tasche zu kaufen. Das Label ist total dezent und mal ehrlich…..wo bekomme ich in Deutschland noch ne Top verarbeitete Ledertasche für schlappe 50 €?

Die „Alexa“ kostet in Original schlappe 795 Pfund. Und ob die wirklich soviel besser verarbeitet ist als das Fake, stell ich hier jetzt mal in Frage? 

Was meint ihr? Peinlich oder nicht? Fake oder einmal im Leben ne echte It-Bag?

Ich persönlich geb mein Geld ja dann doch lieber für`s Reisen aus.

You Might Also Like

12 Comments

  • Reply RALV 7. März 2012 at 17:44

    Hi, Liebchen. Ich mag keine Fakes, weil sie MIR keinen Spaß machen, egal, ob die anderen den Fake bemerken oder nicht. Dann lieber eine preiswerte, gut verarbeitete Tasche von Noname, die nicht vorgeben muss, etwas zu sein, was sie nicht ist. Aber ich bin eh nicht der 1000-Taschen-Typ.

    (Deine ist übrigens hübsch).

  • Reply RALV 7. März 2012 at 17:44

    Hi, Liebchen. Ich mag keine Fakes, weil sie MIR keinen Spaß machen, egal, ob die anderen den Fake bemerken oder nicht. Dann lieber eine preiswerte, gut verarbeitete Tasche von Noname, die nicht vorgeben muss, etwas zu sein, was sie nicht ist. Aber ich bin eh nicht der 1000-Taschen-Typ.

    (Deine ist übrigens hübsch).

  • Reply Nadifre 8. März 2012 at 9:22

    Mir ist es nicht wichtig ob die Tasche etwas vorgibt oder nicht (auch wenn ich nix gegen ne echte Tod´s hätte ;O)). Fakt ist jedoch, das ich zuhause für den Preis nur ne Plastiktasche bekommen würde. Und ob die dann auch noch so hübsch sind? Und die 1000-Taschen-Frau bin ich auch nicht gerade. Wann soll man die als Mama denn auch alle nutzen, wenn man nicht gerade Frau Beckham ist?

    • Reply RALV 9. März 2012 at 14:20

      War nicht als Kritik gemeint, Du hattest gefragt, wie wir es halten…. – wie gesagt, Deine ist hübsch !!!

    • Reply Nadifre 9. März 2012 at 15:22

      Hab ich auch gar nicht so aufgefasst. Keine Bange! Und von unserem Luxus-Bunny hätte ich auch fast keine andere Antwort erwartet ;O).

  • Reply Nadifre 8. März 2012 at 9:22

    Mir ist es nicht wichtig ob die Tasche etwas vorgibt oder nicht (auch wenn ich nix gegen ne echte Tod´s hätte ;O)). Fakt ist jedoch, das ich zuhause für den Preis nur ne Plastiktasche bekommen würde. Und ob die dann auch noch so hübsch sind? Und die 1000-Taschen-Frau bin ich auch nicht gerade. Wann soll man die als Mama denn auch alle nutzen, wenn man nicht gerade Frau Beckham ist?

    • Reply RALV 9. März 2012 at 14:20

      War nicht als Kritik gemeint, Du hattest gefragt, wie wir es halten…. – wie gesagt, Deine ist hübsch !!!

    • Reply Nadifre 9. März 2012 at 15:22

      Hab ich auch gar nicht so aufgefasst. Keine Bange! Und von unserem Luxus-Bunny hätte ich auch fast keine andere Antwort erwartet ;O).

  • Reply Vanilla 8. März 2012 at 14:38

    Mir gefällt die Tasche Fake hin oder her, sieht gut aus.

  • Reply Vanilla 8. März 2012 at 14:38

    Mir gefällt die Tasche Fake hin oder her, sieht gut aus.

  • Reply Man in Helvetica 26. März 2012 at 21:22

    Fake ist und bleibt ein No-Go! Und es schadet der Marke.

  • Reply Man in Helvetica 26. März 2012 at 21:22

    Fake ist und bleibt ein No-Go! Und es schadet der Marke.

  • Leave a Reply

    Wichtiger Hinweis, bevor Du einen Kommentar abschicken kannst:

    Wenn Du einen Kommentar abschickst, erklärst Du Dich mit der Speicherung des oben angegebenen Namens und der E-Mailadresse durch diese Website einverstanden. In meiner Datenschutzerklärung erfährst Du mehr dazu.