September 2013

Frau Hibbels Insta Month

Bye Bye September. Hello October!

Schön war er, der September! Aber auch schön anstrengend. Wir haben unser Kinderhäuschen weiter aufgehübscht. Monströse Zucchinis geerntet. Die letzten herbstlichen Sonnenstrahlen auf unserer Outdoor-Lümmellounge genossen. Der Junior wurde eingeschult und der Mini-Mann kam in die Kita. Ich hatte ein perfektes Timing mit ner Gipshand in dem neuen morgendlichen Chaos. Und wir arbeiten auch immer noch  an unserem neuen Lebensrhythmus mit superfrüh aufstehen und pünktlich sein.

Es gab 20 Fakten über die olle Frau Hibbel auf instagram. Mein Septembermorgen hat es in die Top-Favoriten der #halloherbst13-instagram-Aktion von Heimatpottential geschafft. Und bin nach Zürich geflogen und habe dort einen Tag mit me, myself and I genossen.

Meine Hurricane-Ruine hat es im Kodak-Spot Insider Reisetipp auf Platz 3. gebracht und nun darf der Herbst von mir aus bis Weihnachten so weitergehen. 🙂

Und wie war Euer September so?

XOXO
Frau Hibbel

4 Kommentare

  1. Wahnsinn was so immer alles auf einem Haufen passiert….sollte man wirklich öfter mal so gesammelt aufschreiben…..man vergisst so schnell….(oder hab ich als einige Alzheimer?? ;-S)! Grüezi Anne

    • Na dann mal Herzlich Willkommen auf meinem Blog, liebe Christa! Und weil Du die Nummer 100 bist, gibt es einen virtuellen Tusch und Konfettiregen für Dich :O)! LG, Nadine

  2. Wie schnell doch der Monat vorüber war^^ und hier kann man wieder gut sehen was sich alles so ereignet hat. Geht mir wie Anne…man sollte es sich aufschreiben *hihi*

    Liebe Grüssle

    Nova

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.