Reisen mit Kindern
Gepäckwahnsinn

12. Januar 2012

Bei uns sieht´s aus als hätte ne Bombe eingeschlagen. Überall liegen nur noch Haufen von Klamotten, Elektronikzeugs, KrimsKrams und Co. in der Gegend rum. Das Gute ist, daß wir wirklich nur Sommerklamotten mitnehmen müssen und sich letzte Großwaschaktionen dadurch im Rahmen halten.

Für den Mini-Mann muss ich jedoch auch ein bisschen im Voraus denken. Da sind jetzt Klamotten von Größe 68 bis 80 im Gepäck. Klar bekommt man sicher auch vor Ort fast alles. Aber bevor der arme Kerl komplett im thailändischen Bärchenstyle durch die Gegend jückeln muss, pack ich lieber etwas mehr ein. Die Asiaten lieben es ja in der Regel dann doch lieber quietschig bunt und kitschig.

Eine kleine Reisetasche ist nur für Windeln, Alnatura-Breie und Gläschen für die ersten Tage reserviert. Sogar der olle (Zweit-)Pürierstab, den wir noch im Keller gefunden haben, kommt mit. Der Herr hat ja noch keine Zähne und so kann ich ihm auch mal das Obst für den Nachmittagssnack pürieren.

Christian und der Junior sind gepäcktechnisch zum Glück pflegeleicht. Das ist der Vorteil an einem Männerhaushalt. Jungs brauchen ja quasi nix. *ggg* Ist mehr Platz für mein Reservoire an Tuben, Tiegeln und Fläschchen. ;O) Und das ist nicht ohne. 2 Monate sollten die Sachen schon halten. Denn findet mal als Blondine mit feinem Haar ein anständiges Shampoo in Asien. Ich erinnere mich mit Grausen an ein fieses Kokosnussöl-Shampoo das ich mir mal auf Sri Lanka kaufen musste, weil meins ausging. Ich hätte mir meine Haare auch einfach ne Woche gar nicht waschen brauchen…..wär wohl der gleiche Effekt gewesen.

Spielzeug ist noch ein Problem. Für J. ein bisschen Lego und ein bis zwei kleine Teilchen. Das war´s. Keine Bücher – zu sperrig und zu schnell uninteressant. Ich hoffe einfach das wir fast nur draussen sein werden und daher wenig brauchen. Und ansonsten gibt es sicher genug Krempel made in china vor Ort zu kaufen.

Nicht unwesentlich ist außerdem das technische Equipment. IPhone, 3 Kameras plus Objektiven (meine, C´s und J´s), MP3-Player, Reise-Lautsprecher, Babyphone, Laptop, externe Festplatte…… Einbrechen braucht hier auf jeden Fall keiner. Es gibt nix zu Holen ausser unserem Uralt-Fernseher. Christian hat jedenfalls sein ganzes Büro dabei und ist Feuer und Flamme *hahaha* um auch von unterwegs aus arbeiten zu dürfen.

So, ich tauch dann mal wieder ab in die Tiefen unserer Reisetaschen. See you!

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply [eigen]art 12. Januar 2012 at 14:56

    Ich hasse ja schon Kofferpacken nur für mich alleine und für höchstens zwei Wochen – aber was ihr da grade alles packen und dran denken müsst, stelle ich mir echt schrecklich vor! 😉
    Viel Erfolg noch und immer dran denken, wie toll die Reise werden wird!!!

  • Reply [eigen]art 12. Januar 2012 at 14:56

    Ich hasse ja schon Kofferpacken nur für mich alleine und für höchstens zwei Wochen – aber was ihr da grade alles packen und dran denken müsst, stelle ich mir echt schrecklich vor! 😉
    Viel Erfolg noch und immer dran denken, wie toll die Reise werden wird!!!

  • Reply Nadifre 14. Januar 2012 at 11:10

    Naja, es gibt Schlimmeres würde ich sagen ;O). Aber es ist in der Tat schon sehr viel woran man denken muss. Am Ende vergess ich nachher das Baby ;O))).

  • Reply Nadifre 14. Januar 2012 at 11:10

    Naja, es gibt Schlimmeres würde ich sagen ;O). Aber es ist in der Tat schon sehr viel woran man denken muss. Am Ende vergess ich nachher das Baby ;O))).

  • Reply fmasche 15. Januar 2012 at 19:48

    Hallo Ihr,
    nun haben wir gerade noch einmal telefoniert, bevor dann ja schon am Mittwoch der Flieger Euch in wärmere Gefilde bringt ;-)))
    Noch beneide ich Euch nicht, gerade wegen diesem ganzen Packwahnsinn u.s.w., aber schon ab Ende nächster Woche, wenn uns die grusligen MINUSGRADE um die Nase wehen…, dann werde ich Euch bestimmt beneiden ;-).
    Es gibt nichts Gutes, außer man tut es….und Ihr macht das genau RICHTIG !!!

    Noch einmal einen guten Flug und alles Gute in der Ferne !!!

    Liebe Grüße von den BERLINERN ;-)))

    • Reply Nadifre 15. Januar 2012 at 21:42

      Danke Ihr Lieben! Wir schicken Euch auf jeden Fall virtuelle Sonnenstrahlen ins usselige Berlin. ;O) Knutscher!

  • Reply fmasche 15. Januar 2012 at 19:48

    Hallo Ihr,
    nun haben wir gerade noch einmal telefoniert, bevor dann ja schon am Mittwoch der Flieger Euch in wärmere Gefilde bringt ;-)))
    Noch beneide ich Euch nicht, gerade wegen diesem ganzen Packwahnsinn u.s.w., aber schon ab Ende nächster Woche, wenn uns die grusligen MINUSGRADE um die Nase wehen…, dann werde ich Euch bestimmt beneiden ;-).
    Es gibt nichts Gutes, außer man tut es….und Ihr macht das genau RICHTIG !!!

    Noch einmal einen guten Flug und alles Gute in der Ferne !!!

    Liebe Grüße von den BERLINERN ;-)))

    • Reply Nadifre 15. Januar 2012 at 21:42

      Danke Ihr Lieben! Wir schicken Euch auf jeden Fall virtuelle Sonnenstrahlen ins usselige Berlin. ;O) Knutscher!

  • Reply Eldotiger 17. Januar 2012 at 17:42

    …und bitte in´s kalte Ratingen….

  • Reply Eldotiger 17. Januar 2012 at 17:42

    …und bitte in´s kalte Ratingen….

  • Leave a Reply

    Wichtiger Hinweis, bevor Du einen Kommentar abschicken kannst:

    Wenn Du einen Kommentar abschickst, erklärst Du Dich mit der Speicherung des oben angegebenen Namens und der E-Mailadresse durch diese Website einverstanden. In meiner Datenschutzerklärung erfährst Du mehr dazu.