Gewinnt ein Nintendo Labo VR Set für die Switch
Erlebnisse basteln und in virtuelle 3D-Welten reisen

8. Juli 2019

[Unbezahlte Werbung / Gewinnspiel – Produktplatzierung]

Vor einem halben Jahr ist bei uns die Nintendo Switch* eingezogen und meine Jungs sind immer noch hellauf begeistert. Hier gab es damals mein Statement zu der Konsole, die sich auch perfekt für unterwegs eignet. So kritisch ich dem Thema Computerspiele auch gegenüber stehe, muß ich doch zugeben, dass die Switch toll ist. Die Spiele von Nintendo sind immer ansprechend, hochwertig, altersgemäß und liebevoll gestaltet. Und wenn sie auch noch so kreativ daherkommen, wie das im April neu erschienene VR Set Nintendo Labo, habe ich eigentlich keine Gegenargumente mehr. Hier ist wirklich Geduld, Feinmotorik, Phantasie und Ehrgeiz gefragt.

PIN ME:

Erlebnisse basteln und in virtuelle Welten reisen:

das neue Nintendo Labo VR Set!

Packt man das Nintendo Labo VR Set aus, hält man erstmal einen Haufen bunt bedruckter Pappe, Plastikösen und Gummibändern in den Händen. Aus diesen baut man zunächst das Gerüst für eine VR-Brille, die aus zwei Linsen besteht und in das Switch-Tablet gesteckt wird. Danach geht es weiter mit fünf ganz besonderen Bausets, den sogenannten Toy-Cons.

Erst basteln, dann spielen!

Beim Zusammenbau der einzelnen Bausets ist wirklich Geduld und Feingefühl gefragt. Mein 12jähriger Sohn hatte an der Bastelei nicht so viel Spaß und wollte einfach nur spielen. Mein (zu diesem Zeitpunkt) 7jähriger Sohn hat uns allerdings extrem überrascht. Den Zusammenbau hat er extrem ernst genommen und sich ca. 2 Stunden pro Gerät intensiv damit beschäftigt. Und die Konstruktionen sind z.T. wirklich ein bißchen knifflig und komplex. Trotzdem hat er die Sets ganz allein zusammengebaut. Hilfe hatte er nur durch die interaktive Anleitung auf der Switch Konsole, die jeden einzelnen Bastelschritt kindgerecht und Schritt für Schritt erklärt.

Mit dem eigentlich so simplen Pappsets kann man sich zusätzlich zur VR Kamera die „Spielfiguren“ zusammenbauen: einen Vogel, einen Elefanten, eine Kamera, einen Blaster und ein Windpedal. Jedes Toy-Con wurde für ein anderes Spiel designt.

Nach all der Bastelei haben sich die kids eine Belohnung dann auch redlich verdient. Es darf gedaddelt werden! Um zu spielen, steckt man das Tablet der Switch Konsole als VR-Brille in die entsprechende Vorrichtung. Das entsprechende Toy-Con wird in den dafür vorgesehenen Halter gesteckt. Und dann kann es endlich losgehen!

Hier könnt ihr euch auf Youtube auch einen entsprechen Trailer zum VR Set anschauen!

Ein Pappset, 5 verschiedene virtuelle Welten!

Viel Action gibt es mit dem Blaster, bei dem entweder eine Stadt von Aliens befreit wird oder Nilpferde mit Obststückchen gefüttert werden müssen. Mit der Kamera begebt ihr euch auf eine phantasievolle Fotosafari unter Wasser. Mit dem Elefanten könnt ihr zeichnen oder Murmelbahn spielen und mit dem Vogel durch die Lüfte fliegen.

Der Vogel, der sogar richtig mit den Flügeln schlägt und auf einer Insel nach Küken suchen muß, die er dann mit Fischen und Obst füttert, ist das Lieblingsgame meines 7jährigen Sohnes.

Kindgerechte Virtual Reality und das nur mit einem einfachen Pappkarton! Nintendo hat sich hier auf jeden Fall mal wieder selbst übertroffen. Mit meiner nachhaltigen Ader finde ich es schon mal großartig, dass das Spiel aus Pappe und nicht Plastik besteht. Und als Mutter finde ich es extrem gut, dass es keine Kopfhörer gibt und man dadurch noch Zugang zu den Kindern hat. Zudem sind die Spiele in kurze Abschnitte unterteilt. Was jedoch nicht heißt, dass mein Sohn die Labo dann freiwillig und schnell wieder abgibt ;).

Gewinnt ein Nintendo Labo VR Set!

Und nun seid ihr dran. In Zusammenarbeit mit Nintendo verlose ich ein Nintendo Labo VR Set!

Achtung: Die Switch Konsole ist nicht mit dabei. Die braucht ihr für das Spiel jedoch.

Nintendo wünscht sich für dieses Gewinnspiel den Einsatz der Kinder. Alles was ihr tun müsst, um am Gewinnspiel teilzunehmen, ist mir das schönste (vom Kind geschossene) Urlaubsfoto zuzuschicken! Sendet mir dieses bitte bis zum 31.08.2019, 00:00 Uhr an planethibbel@gmail.com. Eine vor Ort fachkundige Jury im Alter von 8 und 12 Jahren, wird anschließend das Gewinnerfoto küren!

Teilnahmebedingungen:

  1. Das Gewinnspiel endet am 31.08.2019 um 00:00 Uhr.
  2. Das schönste Urlaubsfoto bitte im gängigen Fotoformat an planethibbel@gmail.com senden
  3. Es darf nur ein Foto pro Teilnehmer eingereicht werden.
  4. Das Gewinnerfoto darf auf Planet Hibbel veröffentlicht werden.
  5. Unter allen Teilnehmern wählt Planet Hibbel den Gewinner nach subjektiven Kriterien aus.
  6. Hauptgewinn ist ein Nintendo Labo VR-Kit.
  7. Der Gewinn wird von Nintendo zur Verfügung gestellt. Planet Hibbel ist für die Abwicklung und den Versand nicht verantwortlich und übernimmt keine Gewähr.
  8. Teilnahmeberechtigt sind nur Personen aus Deutschland! Ein Versand ins EU-Ausland ist nicht möglich.
  9. Der Gewinner wird per E-Mail bis zum 02.09.2019 informiert! Meldet sich der Gewinner nicht innerhalb einer Woche mit seinen Adressdaten, wird neu ausgelost.
  10. Es werden alle Namen und eingesendeten Fotos der Teilnehmer erfasst und zur Gewinnermittlung gespeichert. Alle Daten werden spätestens 10 Tage nach Ende des Gewinnspiels gelöscht. Adressdaten werden nur von den Gewinnern erfasst und zum Versand des Gewinnes genutzt. Es werden keine Daten an Dritte weitergeben. Den Teilnehmern stehen gesetzliche Auskunfts-, Änderungs- und Widerrufsrechte zu.

Viel Glück!

Offenlegung: Das Nintendo Labo VR Set wurde uns zu Testzwecken zur Verfügung gestellt.

* Dieser Beitrag enthält mit * gekennzeichnete Produkte mit Link im Rahmen eines Affiliate-Programms. Alle verlinkten Materialien wurden von mir mit Sorgfalt ausgewählt. Wie immer, empfehle ich nur Produkte, die ich auch selber benutze und/ oder kaufen würde. Falls Ihr etwas über diese Links kauft, unterstützt Ihr mich mit einer kleinen Provision. Nur durch solche Einnahmen, kann ich diesen Blog  überhaupt am Leben erhalten. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Wichtiger Hinweis, bevor Du einen Kommentar abschicken kannst:

Wenn Du einen Kommentar abschickst, erklärst Du Dich mit der Speicherung des oben angegebenen Namens und der E-Mailadresse durch diese Website einverstanden. In meiner Datenschutzerklärung erfährst Du mehr dazu.