Urlaub wie in den Hamptons
Unser East Coast-Dream in Scharbeutz an der Lübecker Bucht

30. Januar 2018

Die Lübecker Bucht ist vielleicht nicht Long Island, hat aber ebenfalls tolle, endlose Strände und versprüht an manchen Ecken ein bißchen US Ostküsten-Flair. Unseren persönlichen East Coast Dream hatten wir für ein paar Tage in den Winterferien. Da haben wir nämlich im gleichnamigen schnieken 3 Zimmer „East Coast“ Ferienappartement von Holm Ferienwohnungen genächtigt, das mitten im Zentrum des mondänen Badeortes Scharbeutz liegt.

Direkt beim Betreten der 125 großen Wohnung fiel uns auf, wie großzügig und luftig diese geschnitten ist. Es gibt 2 Schlafzimmer, 2 Badezimmer mit bodentiefen Duschen, eine riesige Dachterrasse mit Lounge-Möbeln (die wir im Dezember leider nicht nutzen konnten) und einen sehr großen Wohn- und Essbereich mit einer perfekt ausgestatteten Küche. Das US East Coast-Styling zieht sich wie ein roter Faden durchs ganze Haus. Ein komfortabler Esstisch mit Korbstühlen der Marke Riviera Maison, ein großes gemütliches Ledersofa mit Blick auf den modernen Holz-Kamin (Herr Hibbel nannte es liebevoll Präsidentensofa ;)), Strandimpressionen an den Wänden, Surfboards und viele kleine Dekoelemente, die an Long Island die Ostsee vor der Haustür erinnern.

Da die Wohnung direkt am Kurpark in Scharbeutz liegt, ist man zu Fuß ganz schnell an der Strandpromenade und in der Innenstadt mit den vielen Geschäften, Cafes und Restaurants. Das Auto kann man also getrost in der hauseigenen Tiefgarage stehen lassen. Im Sommer beinhaltet die Wohnung zudem einen Strandkorb.

Statt Strandkorb haben wir im Dezember exzessiv den gemütlichen Holzkamin genutzt. Es gibt doch nichts Schöneres, als sich nach einem langen, kalten Strandspaziergang mit einem perfekt gekühlten Weinchen (aus dem Weinkühlschrank!!) und guten Buch vor ein Feuer zu setzen, oder? Auch den Kindern wurde dank Flachbildfernseher, Stereoanlage, BluRay-Player, Sonos-System und kostenlosem WLAN an usseligen Tagen nicht langweilig. Wobei wir solche Stunden natürlich auch immer gerne für gemeinsame Brettspiele nutzen. Silvester mit den Kindern in der Lübecker Bucht und in dieser Wohnung zu verbringen, war jedenfalls der perfekte Start ins neue Jahr für uns.

So und nun mal ganz unter uns….. amerikanische Unterkünfte sind ja oftmals so gar nicht mein Fall. Geblümte trutschige Vorhänge und Bettüberwürfe sowie zentimeterdicke pinke Teppiche, in denen man halb versinkt. Und das alles zu einem horrenden Ostküstenpreis. Ich weiß wovon ich rede, wir waren erst im Sommer 2016 dort. Ich mags ja eher skandinavisch puristisch mit einem Hauch von Ethnoflair, gerne durchdesignt und cool, aber auch gemütlich. Daher war der „East Coast Dream“ für uns die perfekte Alternative. Günstig ist die Wohnung auch nicht, dafür hat man sich aber einen teuren Flug in die USA gespart und eine wirklich sehr hochwertige Ausstattung. Und ich finde, die glasklare Ostsee vor der Tür ist ein gutes Argument, mal wieder einen Urlaub in Deutschland zu verbringen.

Weitere Ausflugstipps findet Ihr in meinem Post „Winterferien in der Lübecker Bucht„.

Offenlegung: Wir wurden von der Lübecker Bucht und Holm Ferienwohnungen und der Familie Wendt zu dieser Reise eingeladen. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle. Meine Meinung bleibt davon wie immer unangetastet. 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Wichtiger Hinweis, bevor Du einen Kommentar abschicken kannst:

Wenn Du einen Kommentar abschickst, erklärst Du Dich mit der Speicherung des oben angegebenen Namens und der E-Mailadresse durch diese Website einverstanden. In meiner Datenschutzerklärung erfährst Du mehr dazu.