Best of Ruhrpott
7 Locations, die Ihr auf keinen Fall verpassen solltet

6. Juli 2016

Urlaub im Ruhrpott? Die wenigsten Leute kommen wahrscheinlich auf diese Idee. Aber warum denn eigentlich nicht? Das Ruhrgebiet ist nämlich nicht nur unglaublich grün, sondern auch ziemlich vielseitig und spannend. Für mich gehört der Pott jedenfalls zu den aufregendsten Ausflugszielen in Nordrhein Westfalen. Ich liebe die beeindruckende Industriekultur, die coolen begehbaren Kunstinstallationen, hochkarätigen Kulturveranstaltungen und diesen unvergleichbaren, schnoddrigen Ruhrpott-Charme a la Schimanski.

Wenn Ihr also das nächste Mal am Ruhrgebiet vorbei fahren solltet, dann schaut euch mindestens mal eine meiner 7 Lieblingslocations an. Oder bleibt einfach direkt ein ganzes Wochenende.

1. Zeche Zollverein in Essen

Die Anlage ist ein Meisterwerk der Bergbauarchitektur und gilt als die schönste Zeche und Kokerei der Welt. Zu Recht darf sie sich also auch Unesco-Weltkulturerbe nennen. Wenn ich durch Zollverein laufe, komme ich mir immer ein bisschen vor wie auf der Erde im Jahr 2225 oder gar einem fremden verlassenen Planeten. Die Kulisse mit den alten verrosteten Kränen und Maschinen, dem alten Werksschwimmbad und der Kokerei ist einfach einmalig und wäre perfekt für einen Endzeit-Hollywood-Movie. Im Winter gibt es sogar eine grandiose Eislaufbahn. Guckt Ihr hier. Im Sommer 2016 bleibt das Werksschwimmbad aufgrund von Sanierungsmaßnahmen leider geschlossen:

Adresse: UNESCO-Welterbe Zollverein, Gelsenkirchener Str. 181, 45309 Essen
Das Gelände des UNESCO-Welterbes Zollverein ist jederzeit frei zugänglich. Zum Welterbe gehören die ehemaligen Schachtanlagen XII, 1/2/8 und die Kokerei Zollverein.
Eintritt: frei
Das Visitorcenter und die Museen sind (außer an Weihnachten und Silvester) täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eintrittspreise bitte erfragen.

ZecheZollverein9ZecheZollverein8ZecheZollverein10ZecheZollverein3ZecheZollverein2ZecheZollverein6

2. Landschaftspark Duisburg Nord

Zu den Top-Highlights gehört ebenfalls der Landschaftspark Duisburg Nord, ein stillgelegtes Eisenhüttenwerk. Hier kann man zwischen Industriedenkmälern klettern, im Gasometer tauchen, Lichinstallationen bestaunen oder gar heiraten. Für die Kleinen gibt es einen coolen Spielplatz mit Riesenröhrenrutsche. Lauft einfach mal quer über das Gelände und schaut euch besonders auch verwilderte Ecken an. Hier findet ihr super Foto-Locations. Wir haben hier mal ein ganzes Familien-Shooting mit den kids gemacht.

Adresse: Landschaftspark Duisburg-Nord, Emscherstraße 71, 47137 Duisburg
Der Landschaftspark ist rund um die Uhr geöffnet.
Eintritt: frei

LandschaftsparkDuisburg1LandschaftsparkDuisburg5LandschaftsparkDuisburg7LandschaftsparkDuisburg4LandschaftsparkDuisburg6

3. Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen

Der ehemalige Ruhrzoo Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen ist für mich, mit seinen Themenwelten, der schönste und modernste Zoo in NRW. In Asien taucht man in die Welt des Dschungels ein, in Alaska reist man durch eine Welt der Extreme und in Afrika gehts auf Safari. Neben den Tieren gibt es zudem immer wieder kleine Attraktionen wie Hängebrücken, coole Abenteuerspielplätze, eine Goldwäscherstation oder 20minütige Bootsfahrt durch Afrika.

Adresse: Zoom Erlebniswelt, Bleckstraße 64, 45889 Gelsenkirchen
Öffnungszeiten (je nach Jahreszeit) und Eintrittspreise bitte erfragen.

ZoomErlebniswelt1ZoomErlebniswelt4ZoomErlebniswelt6ZoomErlebniswelt2ZoomErlebniswelt5ZoomErlebniswelt3

Das kleine lustige Tier auf dem letzten Bild ist im Übrigen kein Babybär, sondern ein seltener kleinwüchsiger, schmutziger Eisbär. Sachen gibts.

4. Tiger & Turtle in Duisburg

Nicht verpassen sollte man die einzig begehbare Achterbahn der Welt, Tiger & Turtle in Duisburg. Wir haben sie leider immer nur bei frostigen Temperaturen besichtigt, daher empfehle ich unbedingt einen Besuch bei schönem Wetter. Denn auf einer Höhe von 85 Metern über NN eröffnet sich ein schöner Ausblick über den Rhein und Duisburg bis hin zur Skyline von Düsseldorf.

Adresse: Tiger & Turtle, Ehinger Straße und Kaiserswerther Straße, 47249 Duisburg
Tag und Nacht geöffnet. Bei Unwetter, Gewitter, Starkwind, Schnee und Eis muss Tiger & Turtle aus Sicherheitsgründen jedoch geschlossen werden.
Eintritt: frei

Tiger&Turtle5Tiger&Turtle6Tiger&Turtle7

5. Tetraeder in Bottrop

Sehr cool ist auch das Tetraeder in Bottrop. Man sollte auf keinen Fall unter Höhenangst leiden, wenn man die 60 Meter hohe Landmarke erklimmt. Herr Hibbel hat es nur bis zur mittleren Plattform geschafft ;). In der Tat schwanken die Treppen aber auch je höher man kommt.  Oben wird man dann jedoch mit einem genialen Ausblick über den supergrünen Pott belohnt. Das Tetraeder wird nachts durch eine besondere Lichtinstallation beleuchtet.

Adresse: Tetraeder Bottrop, Beckstraße, 46238 Bottrop
Tag und Nacht geöffnet. Bei Unwetter, Gewitter, Starkwind, Schnee und Eis muss das Tetraeder aus Sicherheitsgründen jedoch geschlossen werden.
Eintritt: frei

TetraederBottrop1TetraederBottrop4TetraederBottrop2TetraederBottrop3

6. Der Gasometer in Oberhausen

Besucht am Besten noch dieses Jahr den Gasometer in Oberhausen. Denn dort gastiert bis zum 30. Dezember die wundervolle Ausstellung „Wunder der Welt“. Höhepunkt der Ausstellung ist eine 20 Meter große Erdkugel im gigantischen Innenraum des Gasometers. Bewegte, hoch aufgelöste Satellitenbilder werden auf die Erdkugel projiziert und im Wechsel werden Tag und Nacht sowie die Jahreszeiten demonstriert. Man fühlt sich fast wie ein Astronaut, der einen Blick auf seinen Heimatplaneten werfen darf.  Anschließend kann man noch mit dem gläsernen Panoramaaufzug auf das Dach des Gasometers fahren und den Blick über das Ruhrgebiet genießen.

Adresse: Gasometer Oberhausen, Arenastraße 11, 46047 Oberhausen
Der Gasometer Oberhausen ist jeweils dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet, außerdem an Feiertagen und in den NRW-Ferien auch montags.
Eintrittspreise bitte erfragen.

GasometerOberhausen8
GasometerOberhausen2GasometerOberhausen3GasometerOberhausen7GasometerOberhausen9GasometerOberhausen6

7. Die DASA in Dortmund

Die DASA in Dortmund ist Deutschlands größte Arbeitswelt Ausstellung mit Erlebnissen rund um die Welt der Arbeit: gestern, heute und morgen. Hört sich erstmal ein bisschen dröge an, ist aber sehr spannend umgesetzt. Die Ausstellung ist gerade auch für Kinder sehr spannend, denn hier können sie sich als Mini-Fluglotsen versuchen, am Steuer alter Straßenbahnen sitzen, im LKW Simulator fahren oder mit dem DASA-Drom, kleine Gondeln durch ein gruseliges Warenlager, in dem Regale umkippen oder Stolperfallen liegen, fahren. Besonders lustig fand ich das Erlebnis, als die Jungs ein altes Telefon sahen (mit Hörer und Wählscheibe!) und nichts mit diesem Relikt der Steinzeit anzufangen wussten.

Adresse: DASA Arbeitswelt Ausstellung, Friedrich-Henkel-Weg 1-25, 44149 Dortmund
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag / 9:00 – 17:00 Uhr, Samstag und Sonntag / 10:00 – 18:00 Uhr
Eintrittspreise bitte erfragen.

DASA2DASA7DASA1DASA5DASA4

Alle Ausflüge haben wir in den letzten 3 Jahren immer wieder gemacht und dafür gerne unsere Ruhr.TopCard ’s genutzt. Einige Attraktionen sind im Ruhrgebiet ja kostenlos, aber mit der Karte hat man bei vielen Ausflugszielen wie Zoo, Schwimmbäder, Museen etc. einmalig freien Eintritt und auf Freizeitparks oder besondere Events 50 % Ermäßigung. Lohnt sich also, wenn man des Öfteren das Ruhrgebiet unsicher macht.

So und nun alle Ruhrpöttler (Ruhrpottler?) Hands up…..verratet Ihr mir Eure Lieblings-Locations? Wo müssen wir als Nächstes unbedingt mal hin?

Weitere Tipps zum Ruhrgebiet findet Ihr hier:

Kind am Tellerrand: 10 Gründe, mit Kindern ins Ruhrgebiet zu reisen

Fo(u)r Travelers – Zu Fuß durch die Achterbahn

Fo(u)r Travelers – Pottliebe / Landschaftspark Duisburg Nord

You Might Also Like

24 Comments

  • Reply Marc 6. Juli 2016 at 14:43

    Vielen Dank für diesen Beitrag! Ich versuche schon seit Jahren im Familienrat einen größeren Ausflug in den Pott durchzuboxen, bis jetzt immer vergeblich. Aber mit deiner geballten Ladung an Todos werde ich nochmal einen Anlauf starten.

    Liebe Grüße
    Marc

  • Reply Marc 6. Juli 2016 at 14:43

    Vielen Dank für diesen Beitrag! Ich versuche schon seit Jahren im Familienrat einen größeren Ausflug in den Pott durchzuboxen, bis jetzt immer vergeblich. Aber mit deiner geballten Ladung an Todos werde ich nochmal einen Anlauf starten.

    Liebe Grüße
    Marc

  • Reply Anne 6. Juli 2016 at 20:07

    Ist schon cool, was man hier umme Ecke alles so an tollen Locations hat. Mindestens die Hälfte davon hab ich auch schon selber gesehen, aber wenn du es so zusammenstellst liest es sich nochmal cooler. Dieses Te

  • Reply Anne 6. Juli 2016 at 20:07

    Ist schon cool, was man hier umme Ecke alles so an tollen Locations hat. Mindestens die Hälfte davon hab ich auch schon selber gesehen, aber wenn du es so zusammenstellst liest es sich nochmal cooler. Dieses Te

  • Reply Anne 6. Juli 2016 at 20:09

    Hallo??? Ich war noch nicht fertig! Was warn das???? Also:
    ….Dieses Tetraederdingsbums fänd ich ja nochmal ne Reise wert…kenn ich noch gar nicht! Bussis round the corner, Anne

  • Reply Anne 6. Juli 2016 at 20:09

    Hallo??? Ich war noch nicht fertig! Was warn das???? Also:
    ….Dieses Tetraederdingsbums fänd ich ja nochmal ne Reise wert…kenn ich noch gar nicht! Bussis round the corner, Anne

  • Reply Christian (four travelers) 6. Juli 2016 at 20:11

    Vielen Dank fürs verlinken. Die DASA Arbeitswelt hört sich echt cool an, kannte ich auch noch nicht

    • Reply Nadine 2. August 2016 at 12:20

      Müsst ihr hin. Ist super mit Kindern. LG/ Nadine

  • Reply Christian (four travelers) 6. Juli 2016 at 20:11

    Vielen Dank fürs verlinken. Die DASA Arbeitswelt hört sich echt cool an, kannte ich auch noch nicht

    • Reply Nadine 2. August 2016 at 12:20

      Müsst ihr hin. Ist super mit Kindern. LG/ Nadine

  • Reply Thorsten 7. Juli 2016 at 12:46

    Als Dortmunder Blogger, der auch gerade in der Heimat auf Tour war, kann ich vielleicht noch ergänzen, vor allem für die Camper unter Euch.
    Danke für Deinen tollen Bericht!
    http://www.drcamp.de/nrw-tour-das-ruhrgebiet-urlaub-vor-der-haustuer/

    • Reply Nadine 2. August 2016 at 12:19

      Ich nehm dann einmal Deinen Bulli, bitte! Sehr cool, Dr. Camp.

  • Reply Thorsten 7. Juli 2016 at 12:46

    Als Dortmunder Blogger, der auch gerade in der Heimat auf Tour war, kann ich vielleicht noch ergänzen, vor allem für die Camper unter Euch.
    Danke für Deinen tollen Bericht!
    http://www.drcamp.de/nrw-tour-das-ruhrgebiet-urlaub-vor-der-haustuer/

    • Reply Nadine 2. August 2016 at 12:19

      Ich nehm dann einmal Deinen Bulli, bitte! Sehr cool, Dr. Camp.

  • Reply Eva 9. Juli 2016 at 18:57

    Klasse! To Do Liste für die Restferien.
    kennst Du übrigens den alten Wasserturm in Mülheim?
    http://www.aquarius-wassermuseum.de/
    Auch super.
    Schöne Ferien!
    LG Eva

    • Reply Nadine 2. August 2016 at 12:18

      Nee, kannte ich noch nicht. Aber diese Treppe sieht ja allein schon total spannend aus. Danke für den Tipp. LG/ Nadine

  • Reply Eva 9. Juli 2016 at 18:57

    Klasse! To Do Liste für die Restferien.
    kennst Du übrigens den alten Wasserturm in Mülheim?
    http://www.aquarius-wassermuseum.de/
    Auch super.
    Schöne Ferien!
    LG Eva

    • Reply Nadine 2. August 2016 at 12:18

      Nee, kannte ich noch nicht. Aber diese Treppe sieht ja allein schon total spannend aus. Danke für den Tipp. LG/ Nadine

  • Reply Sofia 10. Juli 2016 at 13:23

    Super Beitrag und schöne Bilder !!

    Liebe Grüße,

    Sofia

  • Reply Sofia 10. Juli 2016 at 13:23

    Super Beitrag und schöne Bilder !!

    Liebe Grüße,

    Sofia

  • Reply the travelogue (by Anna & Vanessa) 11. Juli 2016 at 12:53

    Ach unsere Hood 😉 wohnen zwar nicht mitten IM Ruhrgebiet, aber außer das Tetraeder und das DASA haben wir alles schon besucht. Wirklich cool, was man alles so vor der eigenen Haustür erleben kann! 🙂

    • Reply Nadine 2. August 2016 at 12:16

      Find ich auch. Und man kann ja schließlich (und leider) auch nicht ständig um die halbe Welt fliegen. Also muss man sich auch mal die Heimat vorknöpfen. 🙂 LG/ Nadine

  • Reply the travelogue (by Anna & Vanessa) 11. Juli 2016 at 12:53

    Ach unsere Hood 😉 wohnen zwar nicht mitten IM Ruhrgebiet, aber außer das Tetraeder und das DASA haben wir alles schon besucht. Wirklich cool, was man alles so vor der eigenen Haustür erleben kann! 🙂

    • Reply Nadine 2. August 2016 at 12:16

      Find ich auch. Und man kann ja schließlich (und leider) auch nicht ständig um die halbe Welt fliegen. Also muss man sich auch mal die Heimat vorknöpfen. 🙂 LG/ Nadine

    Leave a Reply

    Wichtiger Hinweis, bevor Du einen Kommentar abschicken kannst:

    Wenn Du einen Kommentar abschickst, erklärst Du Dich mit der Speicherung des oben angegebenen Namens und der E-Mailadresse durch diese Website einverstanden. In meiner Datenschutzerklärung erfährst Du mehr dazu.