Uckermark Momente
In 28 Bildern durch das beschauliche Lychen

29. September 2021

Das kleine Städtchen Lychen liegt inmitten des Naturparkes Uckermärkische Seen in Brandenburg und ist von 7 Seen umgeben. Wenn ich durch die endlosen Wälder nach Lychen fahre und das Fürstenberger Tor und den Oberpfuhlsee erblicke, stellt sich bei mir augenblicklich das Gefühl von Homecoming ein. Meine Berliner Familie verbindet eine fast 90jährige Geschichte mit dem Städtchen und mein Vater hat hier u.a. auch 20 Jahre gelebt. Mittlerweile verbringt er aus Altersgründen nur noch die Sommer in Lychen, wir besuchen ihn aber viel lieber in dieser ländlichen Idylle als im lauten Berlin.

Es gibt nur wenige Orte, die mich mehr zur Ruhe kommen lassen. Da ich schon mein ganzes Leben nach Lychen fahre, habe ich nicht das Bedürfnis alles entdecken zu müssen und kann einfach die Seele baumeln lassen. Ich nehme euch daher mal ohne viele Worte mit auf einen kleinen Spaziergang durch Lychen.

PIN ME:

In 28 Bildern durch das beschauliche Lychen

Lychen liegt im Übrigen auf einer Insel und ist vom Wurlsee, Großen Lychensee, Nessel- und Oberpfuhlsee, Stadtsee, Zenssee und Platkowsee umgeben. Wasser muß man also nie lange suchen. Über die Woblitz ist Lychen mit der Oberen Havel-Wasserstraße verbunden und dadurch kann man mit einem Boot bis nach Berlin cruisen. Auch das kleine Himmelpfort, besser bekannt als die Poststelle des Weihnachtsmannes, liegt in unmittelbarer Nachbarschaft.

Seit der Wende hat sich in Lychen zwar einiges verändert, oft habe ich aber auch das Gefühl, dass die Zeit stehen geblieben ist. Eine Zeitlang zogen viele gestresste Berliner gen Uckermark und trieben so die Immobilienpreise stark in die Höhe, im Großen und Ganzen herrscht aber immer noch eine beschauliche Ruhe. Im Sommer kommen unzählige Touristen in die Flößerstadt, um mit ihren Kanus oder Hausbooten über die Seenlandschaften zu schippern. Hin und wieder eröffnet auch ein neues Geschäft oder Café, aber spätestens ab dem Herbst fällt Lychen zurück in seinen Dornröschenschlaf.

Mit großartigen Insidertipps kann ich im Übrigen, trotz meinen unzähligen Lychen-Aufenthalten, nicht wirklich dienen. In der Regel übernachte ich immer privat und verbringe die meiste Zeit in der Natur.

In meiner Rubrik Uckermark findet ihr jedoch ein paar steinalte Beiträge. Diese sind ggfs. aber nicht mehr aktuell, da anno 2013. Sehr ans Herz legen kann ich euch jedoch einen Aufenthalt im Re:hof Rutenberg – ein Kleinod, vor den Toren von Lychen. Seid ihr schon mal in dieser Ecke Brandenburgs gewesen? Dann habt ihr wahrscheinlich mehr Tipps auf Lager als ich und habt vielleicht Lust sie hier zu teilen.

 

 

 

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply Familie Kreutzer 30. September 2021 at 9:04

    Herrlich! Wir lieben Lychen und die ganze Uckermark. Danke fürs gedankliche Hinbeamen. ♥

  • Leave a Reply

    Wichtiger Hinweis, bevor Du einen Kommentar abschicken kannst:

    Wenn Du einen Kommentar abschickst, erklärst Du Dich mit der Speicherung des oben angegebenen Namens und der E-Mailadresse durch diese Website einverstanden. In meiner Datenschutzerklärung erfährst Du mehr dazu.