Planet Hibbel macht Blog-Ferien

Ich sach mal: Tschüß bis zum Herbst!

Liebe Lesenden!

Nach 5 1/2 Jahren Bloggerei wird es für mich Zeit, das erste Mal einen offiziellen Blog-Urlaub einzureichen. Mal ganz davon abgesehen, daß die Jungs Sommerferien haben und meine ganze Aufmerksamkeit fordern, brauche ich auch einfach mal Urlaub vom digitalen Leben, das mich in letzter Zeit arg gestresst hat.

Außerdem stehen jede Menge Dinge auf meiner to-do-Liste, zu denen ich sonst kaum komme. Ich muß die Einschulung vom Kleinsten und die Umschulung vom Großen aufs Gymnasium vorbereiten und möchte unser Haus entrümpeln (denn das Thema Minimalismus spukt mir neben Nachhaltigkeit schon seit einiger Zeit im Kopf herum). Außerdem muß ich mich mit einer fetten Baustelle rumschlagen, denn in den kommenden Wochen bis Monaten wird unser Höfchen saniert. Und dann hätte ich auch echt gerne mal wieder ein bißchen Zeit für mich selber. Ein wenig Sport wäre nicht schlecht oder mal wieder ein gutes Buch lesen. Oder tatsächlich auch einfach mal ein wenig Müßiggang praktizieren und ein paar Löcher in die Luft gucken. Ach, aber wenn ich all das erledigen möchte, bräuchte ich wohl eher 3 Monate Blogpause.

Lieblingszitat von der großartigen Astrid Lindgren

Für den Anfang wird es nun aber erstmal nur eine kleine Sommerpause werden. Ganz offline bin ich natürlich nicht, denn wir sind ja auch wieder in der Weltgeschichte unterwegs. Wer mag, luschert also einfach mal bei Instagram und Stories rein. Ich würd mich freuen dort von Euch zu lesen.

Was auch immer Ihr alle so vorhabt, diesen Sommer – habt es fein und genießt die Zeit! Bis zum Herbst!

Eure Nadine

PS. Ich bin im Übrigen noch auf der Suche nach einem richtig schönen Urlaubsschmöker. Habt Ihr Tipps für mich?

3 Kommentare

  1. Liebe Nadine,

    was für ein großartiger Vorsatz. Ich finde es wunderbar, dass du dir eine offizielle Auszeit nimmst, umso größer ist mit Sicherheit die Motivation, wenn’s wieder los geht.
    Wenn der Blog und das drumherum zum Stressfaktor wird, leidet neben der Qualität auch vor allem das Umfeld. Entspann dich und dann wünsche ich dir viel Motivation, deinen tollen Blog wieder weiter zu führen!

    Ich wünsch dir auch viel Erfolg mit deinen Vorhaben und vor allem auch gute Erholung und Zeit mit der Familie und für dich allein.

    LG Regina

  2. Verdient! Wenn du lust auf ein wenig „rhein“ gucken hast – und ein Eis, ich bin im August auch weitestgehend daheim und brauch auch ein wenig Blogauszeit. Meld dich einfach!

    Grüße aus Stürzelberg (was sich gerade fürs Schützenfest bereit macht)

    Janett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.