Thailand mit Kindern
Achtung auf der Fähre von Koh Samui nach Don Sak

20. März 2012

Falls ihr jemals vor habt, mit der Ferry von Koh Samui ans Festland zu fahren, achtet ganz genau auf euer Gepäck bzw. auf den Touroperator. Wir hatten alle Holiday-Schildchen auf unseren Shirts kleben. Während wir uns 2 Stunden lang an Deck den Wind um die Nase wehen ließen, hat irgendwer in aller Seelenruhe unser Gepäck (und das unserer Mitreisenden) im Reisebus durchsucht und sich einfach mitgenommen, was gefiel.

Ich fand es schon sehr merkwürdig, als uns der Reisebus in einer Hau-Ruck-Aktion an irgendeiner Bude in Surrathani (statt Endstation Krabi) rausschmiss und so schnell es ging abdampfte. Aber als wir dann in Krabi ankamen und unser Kulturbeutel verschwunden war, dämmerte es mir. Blöderweise hatte ich aus irgendeinem dummen Grund meine heißgeliebte Uhr und ein Armband im Gepäck. Futsch. Ebenso zig Babyklamotten vom Baby. Quasi alles was halbwegs nett aussah und definitiv nicht in Thailand zu bekommen ist. Der arme Mini-Mann musste von da an mit einem Minimum an Klamotten auskommen, denn Babykleidung ist relativ schwer zu bekommen. Und wenn dann nur abgrundtiefhässlicher und oberkitschiger Bärchenstyle.

So wurde aus unserem eigentlich recht günstigen Trip ein teurer Spass. Zudem war die 8stündige Reise nicht gerade entspannend mit zwei kleinen Kindern. Auch wenn die das echt gut mitgemacht haben. Aber am Ende hätten wir dann auch direkt von Koh Samui nach Krabi fliegen können.

Einziger Trost: ist mir in all den Jahren des Reisens zum ersten Mal passiert!

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply Jana 20. März 2012 at 22:35

    Oh my god! Sowas ist mir ein Glück noch nie auf Reisen passiert, aber dein Bericht mahnt mich erneut zur Vorsicht!!! Da ich demnächst auch mal nach Thailand möchte und auch vermutlich mit der Fähre nach Koh Samui ist es gut zu wissen, wie genau man auf sein Gepäck acht geben muss!!! Liebe Grüße, Jana

  • Reply Seiltanz 22. März 2012 at 7:56

    Oh man, sowas Blödes. Passiert dir bestimmt so schnell nicht wieder 😉
    Ich hatte bisher auch immer Glück, auch wenn das Gepäck nicht immer im Blick war..
    Nicht mehr drüber ärgern :o)

    Liebe Grüße,
    Manuela

  • Reply Taschi 14. Mai 2014 at 17:02

    Wir sind vor 2 Tagen mit „Holiday“mit der Fähre von Ko Samui nach
    KRABI gereist. Geklaut wurde Gott sei dank nichts. Es war wirklich komisch ohne Vorwarnung in suratthani den Bus wechseln zu müssen. Schlimm war dann aber die Weiterfahrt mit dem Minibus. Wir sind halsbrecherrisch mit durchschnittlich 160 kmh nach Krabi“ geflogen“! Beim aussteigen. Haben wie bemerkt, dass wir dabei noch einen platten Reifem hatten!! Ich rate jedem dringend von der Reise mit Holiday ab.!!!

    • Reply frau hibbel 15. Mai 2014 at 8:53

      Hallo Taschi, danke für die Info. Solche Sachen sind wohl immer für alle Reisenden interessant. Ich fand den Trip rückblickend auch echt ätzend und kann ihn wahrlich nicht empfehlen. Da kann man bei Euch ja noch von Glück sprechen, daß der Fahrer keinen Unfall gebaut hat. Solche waghalsigen Trips hatte ich auch schon oft in Thailand und war immer heilfroh noch am Leben zu sein. Trotzdem noch viel Spaß und lieben Gruss nach good old Thailand, Nadine

    Leave a Reply

    Wichtiger Hinweis, bevor Du einen Kommentar abschicken kannst:

    Wenn Du einen Kommentar abschickst, erklärst Du Dich mit der Speicherung des oben angegebenen Namens und der E-Mailadresse durch diese Website einverstanden. In meiner Datenschutzerklärung erfährst Du mehr dazu.