St. Peter Ording und Büsum

Steife Brise

Die wehte jetzt aber mal ordentlich eine Woche lang an der Nordsee. Genauer gesagt in Büsum. Nicht so unbedingt mein Pflaster, da alles etwas zu Rollator-lastig. Und die Temperaturen waren mir auch etwas zu frisch. Aber mal ein paar Tage lang wieder raus zu sein und nur Zeit für den Kleinsten und meine Eltern zu haben, war trotzdem schön.

 

Der hübsche Strand ist übrigens in St. Peter Ording und der ganze Ort weitaus jugendlicher. Es gibt sogar  die Sylter Sansibar (mit recht gepfefferten Preisen, aber einer wunderschönen Aussicht).

Hamburg habe ich leider, obwohl ich dorthin geflogen bin, zum x-ten Male verpasst. Irgendwie reise ich immer nur durch Hamburg hindurch, obwohl die Stadt schon ganz lange auf meiner must see-Liste in Deutschland steht.

 

4 Kommentare

  1. Der Strand ist aber wirklich traumhaft!!! Schön dass ihr eine tolle entspannte Woche hattet! Ich freue mich gerade über 4 Tage verlängertes WE, jipiiee!
    Liebe Grüße, Jana

  2. Büüüüüsuuuuum 🙂
    Ich habe dort einige Jahre Rettungswache von der DLRG aus gemacht (und dort auch meinen Freund kennengelernt ;-)) und bin jetzt ganz begeistert mal einen Post zu entdecken
    Hehe, etwas Rollator-lastig ist gut formuliert.
    Nach St. Peter Ording sind wir von Büsum aus mal geradelt.. holla hatte ich da Muskelkater! Hach, muss gleich mal wieder meine Bilder gucken 🙂

    LG
    Manuela

  3. Da werden Kindheitserinnerungen wach. Wir waren früher ganz oft im Sommer an der Nordsee, immer mit der ganzen Familie in Ferienhäusern. Das war wirklich schön! Schade, dass man nicht mehr so klein ist. 🙂 Der Strand ist wirklich sehr, sehr schön. ich muss gleich mal Fotoalben raussuchen. Da bekommt man echt Fernweh!
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.