Ibiza! Insel der Hippies und Bohemians.

Der Markt von LasDalias und ein kunterbunter Kochbuchtipp

In mir schlagen definitiv zwei Herzen. Das eine hat eine Ader für geordnete, klare Verhältnisse und liebt den skandinavischen, puristischen Stil. Das andere ist eine Nomadin und war in einem früheren Leben sicher mal ein Hippie. Gib mir also entweder ne durchdesignte Hütte an einem norwegischen Fjord oder einen kunterbunten Retro-Camper auf Ibiza. Ich liebe beides.

LasDalias2

Einen Besuch auf Ibizas größten und bekanntesten Hippiemarkt Las Dalias durfte ich also auf gar keinen Fall verpassen, obwohl ich ihn eigentlich schon kannte. Aber man kann Las Dalias gar nicht oft genug besuchen. Auf dem größten Hippiemarkt der Insel, gibt es immer was Neues zu entdecken. Großartig finde ich, daß man kaum billigen Ramsch made in china, sondern fast ausnahmslos selbstdesignte Kleidung und Taschen, von Hand kreierten Schmuck, geklöppelte Vasen oder Kunst jeglicher Art, findet. Auf dem Markt verkaufen aber auch Bauern ihre Erzeugnisse oder kulinarische Köstlichkeiten aus meist biologischem Anbau. Man kann dort aber auch einfach nur wunderbar im Schatten abhängen, essen und trinken, Livemusik hören, Parties feiern oder mit den Ausstellern ein Schwätzchen halten.

LasDalias5LasDalias13LasDalias12LasDalias10Brisamar5LasDalias8

Bei unserem Besuch im Mai lernte ich an einem Stand Stefan Clörs, den Mann von Elke Clörs, Autorin des Happy-Hippie-Cooking Buches, kennen. Er erzählte mir ein bißchen darüber wie die Idee zu dem Buch entstand und wie es sich auf Ibiza so lebt. Und ich war direkt verknallt in das bunte Kochbuch, mit den spannenden Ibiza-Auswanderergeschichten und den über 70 leckeren cross-over-Gerichten aus aller Welt.

Jeder Gastautor des Happy-Hippie-Cooking-Buches ist eine bunte Persönlichkeit und viele sind erstmal jahrelang um den Erdball getingelt, bis es sie schlussendlich nach Ibiza verschlagen hat. Dort leben sie nun mittlerweile mit ihren Familien, nach wie vor aber unter dem Motto „do what you love“. Sie batiken bunte Kleider, häkeln Taschen, organisieren Bootstouren, sind Barbesitzer, führen Buchhandlungen oder schreiben Kochbücher. Gemeinsam haben sie jedoch alle die Leidenschaft für gesunde Ernährung. Die Gerichte sind weder teuer noch aufwendig ist und die Zutaten kommen meist direkt aus dem eigenen Garten. Love, Peace & Happiness aus dem Kochtopf! Voll mein Ding.

LasDalias1HappyHippieCooking1

Las Dalias gibt es übrigens seit 1985 und hat sich seitdem zu einer der größten Attraktionen Ibizas und bekanntesten Hippiemärkte der Welt gemausert. Neben dem wöchentlichen Markt am Samstag, gibt es noch den Night Market, einen mehrtägigen Ostermarkt oder mehrwöchigen Weihnachtsmarkt.

LasDalias6LasDalias14LasDalias4LasDalias11LasDalias7

Adresse:

Las Dalias
Crta. San Carlos, km 12.
07840. San Carlos
Tel.: +34 971326825
www.lasdalias.es

Öffnungszeiten (ohne Gewähr):

Samstags: Hippie Market (Ganzjährig von 10 bis 20 Uhr)
Montags: Night Market (Von Juni bis September. 19 bis 1 Uhr)
Dienstags: Night Market (Hippiemarkt. Juli und August. 19 bis 1 Uhr).
Sonntags-Spezial: Night Market (August. 18 bis 1 Uhr)

So und nun würde ich am Liebsten sofort nach Ibiza auswandern. Da blogge ich dann von meiner kleinen Finca aus weiter, pflanze mein eigenes Gemüse an, halte ein paar Hühner und flechte euch Zöpfchen ins Haar, wenn ihr wollt ;).

Unsere 6 Lieblingsstrände mit Kindern findet Ihr übrigens hier und unsere 10 Familien-Highlights hier. Alles in der Region Santa Eularia, im Osten der Insel.

6 Kommentare

  1. Hahaha…..ja super, dann könntest du bei „Die Auswanderer – Bloggerspecial“ mitmachen (gibts das überhaupt???). So ala´Conny Reiman oder Katze und so. Und dann machst du dein eigenes Hibbel-Cafe auf und kochst aus dem Buch. Mit Zöpfchen, Blumen im Haar und bunten Walleklamotten ;-D. Und ich komm dich dann immer besuchen!!! Gute Idee! Smak Anne

    • Nadine sagt

      Och, ich hätte nix dagegen, Anne! Nur ohne das Fernsehen bitte. Du weißt ja, das ist nicht so meine Schiene ;). Und Du darfst mich natürlich immer besuchen kommen. Knutscher, Nadine

    • Nadine sagt

      Ist sicher Geschmackssache, Sina, aber mir gefällt Las Dalias besser. Und die Info das er der größte Markt ist, habe ich aus dem Internet. Aber ob die stimmt, weiß man ja auch nicht immer so genau. Ich hab auch gelesen, das Las Dalias 1985 entstanden ist. Eine Leserin schrieb mir nun, das es ihn seit 1954 gibt. Da weiß dann scheinbar noch nicht mal das Tourismamt von Ibiza genau Bescheid. 😉 Danke für den Link zu Deinem schönen Bericht. LG/ Nadine

  2. Alexandra sagt

    Hey, lese gerade deinen Blog und bekomme direkt Fernweh 🙂
    Kannst du mir einen Tipp für eine schöne finca auf Ibiza geben? Wir waren zwar schon dort, aber leider ist unsere Ferienwohnung nicht mehr buchbar. Und mit zwei Zwergen mag ich nicht ins Hotel.
    Würde mich sehr freuen!
    LG alexandra

    • Nadine sagt

      Liebe Alexandra, nein…leider habe ich keinen Finca-Tipp. Wir waren auch nur im Hotel, aber ich würde eine Finca auch vorziehen. Wenn Du eine schöne gefunden hast, sag mir Bescheid :). LG/ Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.